Push Notifications

Apps mit Push-Notifications

Push-Notifications als mächtige Marketing-Plattform

Push-Notifications sind Meldungen, die App-Nutzern direkt zugestellt werden und damit unmittelbar angesprochen werden können. Diese Form der Nachrichten stellen im Zusammenhang mit Smartphones ein mächtiges Marketinginstrument zur Verfügung, aufgrund dessen zahlreiche Unternehmen in eine App-Entwicklung mit Push-Notifications investieren. Diese Funktion ermöglicht es, das Werbebudget gering zu halten und gleichzeitig viele Nutzer über die App individuell zu erreichen. Die Push-Benachrichtigungen lassen sich im Gegensatz zu herkömmlicher Online-Werbung, zum Beispiel über E-Mail oder Werbebanner auf Websites, weder durch Spamfilter noch Adblocker ausblenden. Zudem sind sie personalisierbar, sodass sich die Werbung gezielt auf die Wünsche und Vorlieben der einzelnen Nutzer ausrichten lässt.

Funktionsweise der Push-Notifications

Wenn Nutzer die App installiert haben und sich mit dem Empfang von Push-Notifications einverstanden erklärt haben, bekommen sie diese Meldungen direkt auf ihr Smartphone. Dabei erscheinen die Nachrichten je nach Betriebssystem und Geräteart auf dem Sperrbildschirm, beziehungsweise in der Nachrichtenleiste und zusätzlich als Symbol am Bildschirmrand. Um diese Meldungen zu lesen, müssen sie nicht erst die App öffnen. Für die Meldungen hat jedes Betriebssystem seinen eigenen Dienst mit unterschiedlichen Programmier-Schnittstellen wie zum Beispiel dem "Apple Push Notification Service" oder dem "Google Cloud to Device Messaging". Um den Nutzern die Push-Nachrichten zugänglich zu machen, müssen die jeweiligen Betriebssysteme in die App-Entwicklung mit einbezogen werden.

Arten von Push-Notifications

Es gibt zwei Arten von Push-Notifications. Interne Push-Notifications, die automatisch über die Apps gesteuert werden und externe Push-Notifications, die über einen Server zu den Smartphones gesandt werden.

Interne Push-Notifications

Die App steuert interne Push-Notifications selbst und sendet den Nutzern Meldungen in Abhängigkeit zu den Funktionen der Apps. Diese Push-Notifications sind Teil der App und führen wichtige Funktionen aus wie zum Beispiel Erinnerungen einer Terminkalender-App, Informationen über Erreichung eines Zieles über die Fitness-App, oder lokale Zielerreichung über Navigations-Apps via GPS. Messenger-Apps informieren die User über eingehende Nachrichten. Auch für Spiele-Apps gibt es interne Funktionsnachrichten wie zum Beispiel die Anzeige der täglichen Bonusausschüttung und vieles mehr.

Externe Push-Notifications

Externe Push-Notifications arbeiten nach dem Client-Server-Prinzip. Dabei werden diese über einen externen Server an die Geräte der jeweiligen Nutzer der App gesandt. Diese Push-Nachrichten sind dynamisch, da Nachrichten mit wechselnden Inhalten gesandt werden können. So lassen sich Updates ankündigen, Newsletter senden, Events mitteilen und Nutzer inzwischen auch mit interaktiven Elementen ansprechen. So können Meldungen zum Beispiel auf Newsletter und Social Channels wie Facebook oder Twitter verlinkt werden oder leiten Nutzer auf neue Produkteangebote und Aktionen, ohne dass die Nutzer umständlich Webadressen oder Apps aufrufen müssen.

Einsatzmöglichkeiten der Push-Notifications

Die Push-Notifications decken inzwischen vielfältige Funktionen ab. Anfangs war es lediglich möglich, eine begrenzte Anzahl von Text, später auch, je nach Betriebssystem, Text und Bild zu senden. Inzwischen haben die Nachrichten-Service-Anbieter (wie Google, Apple und Microsoft) auch die Möglichkeit geschaffen, interaktive Elemente zu integrieren. So lassen sich zum Beispiel Buttons und Verlinkungen zur Interaktion nutzen. Damit hat sich der Funktionsumfang der Push-Notifications immens erweitert. So können den Nutzern zahlreiche Informationen, Funktionen und Interaktionen angeboten werden wie zum Beispiel folgende:

  • News-Funktion über Newsletter
  • Produktvorstellung
  • Information über Aktionen wie zum Beispiel Gewinnspiele
  • Senden von Bonus-Codes und Affiliate-Links
  • Ankündigung von Updates und neuen Apps
  • Bereitstellung von themen- und nutzerbasierten Meldungen
  • Personalisierte Werbung
  • Funktionserweiterung der App
  • uvm.

Vorteile der Push-Benachrichtigungen

Push-Notifications bieten den Nutzern eine bequeme Möglichkeit, auf Informationen zuzugreifen, ohne Apps aufrufen oder Webadressen eintippen zu müssen. Eine Vielzahl an Nutzern lässt sich mit wenig Aufwand individuell ansprechen was eine effiziente Platzierung von Werbung ermöglicht. Push-Notifications können weder im Spam-Ordner landen noch durch Adblocker behindert werden. Push-Nachrichten erfreuen sich einer hohen Akzeptanz bei den Nutzern. Sie erlauben eine leichte Bedienung durch den Nutzer und den Sender.

Was Sie bei der Nutzung der Push-Notifications beachten müssen

Die Nutzer können in der Regel wählen, ob sie die Push-Notifications nutzen wollen oder nicht. Daher ist es besonders wichtig, den Nutzern mit jeder Benachrichtigung einen Mehrwert zu bieten, damit diese nicht mit Informationen überlastet werden und daher die Funktion deaktivieren. Bei Produktangeboten zum Beispiel können Nutzer über besondere Aktionen informiert oder vielleicht sogar mit Rabattcodes versorgt werden.

Grundlagen zur Nutzung der Push-Notifications

Um mit Push-Notifications eine möglichst große Zahl von Nutzern erreichen zu können, ist eine App-Entwicklung für die wichtigsten Plattformen wie zum Beispiel iOS, Android und Windows sinnvoll. Dabei müssen nicht nur die Apps selbst für die jeweiligen Systeme entwickelt, sondern die Programmierschnittstellen (API) für die Push-Notifications in die Entwicklung mit einbezogen werden. Die unterschiedlichen Push-Notifications-Service-Anbieter wie Google, Apple und Microsoft greifen auf eigene Schnittstellen zu und haben unterschiedliche Nutzungsbedingungen in Bezug auf Push-Notifications. Dies muss bei der App-Entwicklung berücksichtigt und umgesetzt werden. Sowohl die App als auch die Funktion der Push-Notifications stellen bei der App-Entwicklung eine große Herausforderung dar. Bei Client-Server-basierenden Benachrichtigungen ist eine spezielle Infrastruktur für Datenmanagement und Datenanalyse notwendig. Diese erst ermöglicht den Unternehmen, mit geringem Aufwand ein effizientes Marketing zu betreiben und individualisierte Werbung an den gesamten Nutzerkreis zu senden.

Wir sind ein spezialisiertes Software-Unternehmen, das eine mächtige Marketing-Plattform durch App-Entwicklung mit Push-Notifications bietet. So lassen sich Unternehmen auf dem Markt effizient positionieren.

Gerne stehen wir für eine individuelle Beratung über das Kontaktformular oder unter der angegebenen Telefonnummer zur Verfügung.

  • Ortungsdienste

    Die Verwendung von GPS- und WLAN-Daten innerhalb einer App erweitert das Angebot von Funktionen innerhalb...

    MEHR ERFAHREN
  • Schnittstellen

    Die Integration von Schnittstellen in eine Smartphone-App ermöglicht die Kommunikation und den Datenaustausch mit Fremdsystemen....

    MEHR ERFAHREN
  • News

    Die Integration einer News-Funktion in eine beliebige App eröffnen für Unternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten in...

    MEHR ERFAHREN

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Name: *
E-Mail: *
Telefon: *
Nachricht: