Ortungsdienste

Apps mit Ortungsdiensten über GPS und WLAN

Vorteile der GPS- und WLAN-Standortauswertung innerhalb von Apps

Die Verwendung von GPS- und WLAN-Daten innerhalb einer Smartphone-App erweitert das Angebot interessanter Funktionen innerhalb der App deutlich – sowohl für das Unternehmen hinter der App als auch den Kunden. Die Standortauswertung über die genannten Technologien steht in jedem ansatzweise modernen Smartphone zur Verfügung, wodurch eine hohe Nutzungsbereitschaft seitens der Kunden praktisch garantiert ist.

Funktionsweise von GPS- und WLAN-Ortungsdiensten

Jedes Smartphone kann sich inzwischen mit dem Internet verbinden. Im privaten Rahmen geschieht dies etwa über einen DSL-Router im eigenen Zuhause, im geschäftlichen Sinne steht ein firmeninternes Netzwerk zur Verfügung. Verbindet sich das Smartphone mit diesem Access Point, kann anhand dieser Daten und der IP-Adresse auch der Standort des Smartphones – und damit in den allermeisten Fällen auch des Anwenders – bestimmt werden.

Auf eine ähnliche Art und Weise funktioniert die Positionsermittlung über das GPS-Verfahren, wofür das entsprechende Modul im Smartphone eingeschaltet sein muss. Auch durch diese Technik wird eine relativ genaue Bestimmung des Aufenthaltsortes des Geräts ermöglicht. Zwar arbeitet kein Verfahren auf den Meter exakt, doch sowohl für den privaten als auch gewerblichen Einsatz innerhalb von Smartphone-Apps reichen beide Techniken aus.

So profitieren Unternehmen von Ortungsdiensten

Während der App-Entwicklung ist es abhängig vom eigenen Geschäftsmodell ratsam, die standortbezogene Geräteerfassung via GPS oder WLAN einzubeziehen. Zahlreiche Beispiele aus Industrie, Handel und auch dem privaten Rahmen zeigen die Möglichkeiten auf:

  • Im privaten Sektor und in Verbindung mit digitalen Assistenten wie Siri, Cortana oder Google Now erfahren Anwender ein persönlicheres Erlebnis bei der Nutzung des Smartphones als Auskunftsdienst. Fragen wie „Wo kann ich in der Nähe etwas erleben?“ oder „Welches Restaurant hat gerade geöffnet?“ beantworten moderne Smartphones standortbezogen. Denkbare Antworten auf diese Fragen würden den Anwender in ein Kino, einen Freizeitpark oder auch ein griechisches Restaurant direkt in der Nebenstraße führen. Unternehmen, die den GPS- und/oder WLAN-gesteuerten Standortbezug in Ihre App aufnehmen, werden also mehr Kunden erreichen.
  • Innerhalb der Logistikbranche dienen GPS- und WLAN-Ortung in einer Smartphone-App der Prozessautomatisierung. Mit dem Smartphone eingescannte Waren übermitteln Standortdaten an den Empfänger oder Auftraggeber (oder beide gleichzeitig). Über den Aufenthaltsort einer Sendung besteht damit immer zu 100 % Gewissheit und die Untersuchung eines Warenverlusts geschieht einfacher und effizienter. Innerhalb der ohnehin unter Zeitdruck stehenden Logistikbranche lassen sich Warentransporte deutlich präziser und mit weniger Aufwand kontrollieren.
  • Denkbar ist auch die Entwicklung einer App, die als Hilfe im Notfall agiert. Während eines Unfalls drückt der Anwender der App auf einen einzigen Button und eine entsprechende Nachricht wird an vorher definierte Familienmitglieder oder Freunde in der Nähe versendet. Da eine GPS-Funktion bereitsteht, wird die Position des Absenders bis auf wenige Meter genau auch ohne direkte Internetanbindung via WLAN übermittelt. Im Ernstfall ist es dadurch einfacher, erste Hilfe zu leisten und vielleicht die entscheidenden Minuten zu sparen, um dem Anwender sogar das Leben zu retten.

Die Anwendungsfälle unterscheiden sich abhängig vom Unternehmen hinter der App. Praktisch jeder Betrieb – vom Bäcker, der Standorte der nächstgelegenen Filiale an den Anwender sendet, bis zum Drogeriegeschäft, das Informationen über Geschäftszweige mit Rabattaktionen anbietet – profitiert jedoch in irgendeiner Form von einer App mit integriertem Ortungsdienst.

Ressourcenschonende Implementierung

Mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der App-Entwicklung für die verbreitetsten Betriebssysteme ist es auch ohne hohen Aufwand möglich, GPS- und WLAN-bezogene Informationen durch eine App zu sammeln. Auch im Nachhinein ist die Erweiterung einer App um die genannten Funktionen denkbar. Weiterhin erhalten Unternehmen durch die Nutzung dieser Features wichtige Informationen über das Verhalten Ihrer Kunden. Welche Filialen erleben durch die Schaltung einer Marketingkampagne innerhalb der App einen besonders hohen Besucherzuwachs? In welchen Regionen – deutschland- oder auch weltweit – befindet sich der Großteil der eigenen Zielgruppe?

Die Erfassung und Übermittelung von Standortdaten an angeknüpfte IT-Systeme geschieht automatisch und lässt eine Weiterverarbeitung im Sinne des Unternehmens zu. Geschieht dies mit Einverständnis des Kunden, profitieren sowohl der Herausgeber der App als auch der Kunde – eine klassische Win-Win-Situation, die durch einen vergleichsweise kleinen Eingriff in bestehende Apps oder die Programmierung vollkommen neuer Anwendungen ermöglicht wird.

Vom Kartendienst bis zur Freizeitgestaltung

Private Anwender, aber auch geschäftliche Kunden nutzen Ortungsdienste in einer App, um beispielsweise das klassische Navigationsgerät im Fahrzeug komplett zu ersetzen. Staus lassen sich umgehen und die Orientierung in fremden Regionen fällt leichter, wodurch sich etwa die Anfahrtszeit zum Kunden reduziert. In der Freizeit sind es vor allem outdoor-begeisterte Anwender, die eine GPS-Funktion zu schätzen wissen: Bei Aktivitäten wie Radfahren oder Joggen zeichnen diese Apps die zurückgelegte Strecke auf und ermitteln Informationen wie die Geschwindigkeit. Geocaching, das sich innerhalb einer kleinen, aber lebhaften Community großer Beliebtheit erfreut, wäre ohne App mit GPS-Ortung nicht denkbar.

Eine hochwertige und gleichzeitig für den Anwender möglichst ressourcenschonende Implementierung von GPS- und WLAN-Ortung sollte daher für alle Unternehmen eine hohe Priorität bei der (Weiter-)Entwicklung von Apps genießen. Als erfahrenes Unternehmen im Bereich der App-Entwicklung speziell für Android und iOS dienen wir allen Interessenten gerne als starker, verlässlicher Partner.

Für weitere Fragen in Bezug auf die App-Entwicklung mit GPS- und WLAN-Funktionalität steht das folgende Kontaktformular zur Verfügung.

  • Ortungsdienste

    Die Verwendung von GPS- und WLAN-Daten innerhalb einer App erweitert das Angebot von Funktionen innerhalb...

    MEHR ERFAHREN
  • News

    Die Integration einer News-Funktion in eine beliebige App eröffnen für Unternehmen zahlreiche neue Möglichkeiten in...

    MEHR ERFAHREN
  • Barcode Scanner

    Barcode-Scanner in einer Smartphone-App bieten Unternehmen eine reiche Palette an Anwendungsmöglichkeiten. So lassen sich beispielsweise...

    MEHR ERFAHREN
  • QR-Code Scanner

    QR-Codes werden aufgrund ihrer hohen Datenspeichermöglichkeit und einfachen Auslesens durch QR-Code-Scanner und Smartphone Apps erfolgreich...

    MEHR ERFAHREN

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Name: *
E-Mail: *
Telefon: *
Nachricht: